Gesucht: Google-Logo fürs EM-Finale

Netzwerke

Anlässlich wichtiger Ereignisse, zu Feiertagen und Geburtstagen berühmter Persönlichkeiten gestaltet Google regelmäßig sein Logo um, und das äußerst kreativ. Nun wird ein Logo für den Tag des Finales bei der Fußball-Europameisterschaft gesucht.

Doodle nennt Google seine speziell gestalteten Logos, die mittlerweile recht regelmäßig auf der Startseite der Suchmaschine auftauchen, so dass man selbst als fleißiger Google-Nutzer hin und wieder eines verpasst – die komplette Sammlung aller Doodles kann man sich aber zum Glück online anschauen. Für den 29. Juni, den Tag des Finales der Euro 2008, sucht man nun ein Logo zum Thema Fußball und hat dafür einen Wettbewerb gestartet. An dem dürfen Kinder und Jugendliche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilnehmen, die zwischen fünf und 18 Jahre alt sind. Sie können sich bei Google eine Vorlage herunterladen und bis zum 11. Mai ein eigenes Doodle basteln. Google wählt dann die 100 kreativsten und originellsten aus, aus denen eine Jury, zu der mit Sepp Maier, Michael Konsel und Ciriaco Sforza einige prominente Ex-Fußballer gehören, die 23 besten heraussucht. Über die stimmen dann die Google-Nutzer zwischen dem 19. und 29. Mai ab – das Gewinner-Doodle gibt es dann am Finaltag auf den deutschsprachigen Google-Startseiten zu sehen. Als Preis gibt es ein Apple MacBook und zehn weitere für die Schule des Gewinners. Ein weiteres Doodle wird auf Googles Startseite für Mobilgeräte angezeigt und mit einem iPod prämiert. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen