Ab jetzt Videos in Google-Docs-Präsentationen

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Google erweitert seine Online-Präsentations-Anwendung: Internet-Videos lassen sich direkt in Präsentationen einbauen.

Zwei neue Funktionen sollen die Präsentations-Software von Google über Microsofts Powerpoint herausragen lassen: Zum einen lassen sich Web-Videos direkt in die Präsentation einbinden, zum anderen ist eine Einbindung von Anmerkungen für Vorträge integriert worden.

Zwar beschränkt sich die Integration von Videos derzeit auf YouTube, doch die dürfte den Großteil der Videopräsentationen abdecken. Die zweite Funktion “Speaker Notes” ist eine Hilfe für Vortragende – die Zuschauer der Präsentation können sie nicht sehen und sie sind lediglich für den Vortragenden gedacht.

Und wer die englischsprachige Version von Google Docs/Spreadsheets nutzt , kann Vorträge nun auch offline präsentieren – die neuen Google-Offline-Funktionen, über die schon Ende Januar gemunkelt wurde, werden nun schrittweise für alle Google Apps freigeschaltet, erklärte das Unternehmen. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen