Google will auf Handys werben

MarketingMobileNetzwerkeSmartphoneWerbung

Der Suchmaschinen-Gigant hat einen neuen Dienst vorgestellt, der die Werbeanzeigen an die winzigen Handy-Displays anpasst.

Google plant sein Werbespektrum zu erweitern und hat dazu eine Software entwickelt, die Werbebanner auf Handy-Bildschirmen leserlicher machen soll. Bereits seit längerem ist der Suchmaschinenbetreiber bemüht neben seinem Hauptbusiness, den Online-Werbeanzeigen, ein Standbein in anderen Bereich aufzubauen. Nachdem Google-Werbe-Anzeigen im Fernsehen fehl schlugen, setzt das Unternehmen große Hoffnungen in den stätig wachsenden Mobil-Markt. Die angepasste Handy-Werbung ist dabei nur der erste Schritt, schreibt die Nachrichtenagentur Reuters.

Bei der Handy-Werbung nimmt der Suchmaschinen-Gigant allerdings einige Anpassungen gegenüber der Desktop-Version von. Einerseits wird jeweils nur eine Werbeanzeige pro Suchanfrage eingeblendet andererseits wird auch diese skaliert und verändert um auf dem kleinen Handy-Bildschirm leserlich zu wirken. Verlinkt wird in den neuen Werbeanzeigen nur auf, für Mobiltelefone angepasste, Webseiten. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen