DVD-Rekorder mit Festplatte bei Aldi Süd

Allgemein

Das Gerät kostet 279 Euro und ist ab dem 28. April zu haben. Der zeitgleich von Lidl verkaufte Rekorder dürfte allerdings das bessere Angebot sein: er kostet etwas weniger und hat die größere Festplatte an Bord.

Der von Aldi verkaufte Rekorder der Marke Tevion bringt eine Festplatte mit 360 GByte mit. Lidls Gerät ist 30 Euro billiger und verfügt über eine 500-GByte-Festplatte sowie Speicherkartenleser und USB-Anschluss, mit denen Aldi nicht aufwarten kann. Ansonsten ist die Ausstattung recht ähnlich: beide Rekorder beschreiben auch Double-Layer-Medien und spielen neben den üblichen Medien und Formaten auch DivX-Filme ab. Beide besitzen einen HDMI-Ausgang, allerdings legt Aldi kein HDMI-Kabel bei, sondern nur Antennen- und Scart-Kabel. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen