AIDS-Schocker war Porn-Werbung

Allgemein

“Trashman”, der sich in einem YouTube als wandelnde HIV-Bombe präsentiert hatte, ist in Wahrheit Werbeträger für Sites mit Abbildungen von Reproduktionsaktivitäten.

Das Ziel, sich Aufmerksamkeit zu verschaffen, hat der maskierte Afroamerikaner allerdings erreicht: Bevor der Clip von YouTube entfernt wurde, soll es Hundertausende von Zugriffen gegeben haben; das Video ist inzwischen auch auf anderen Sites aufgetaucht.

In erster Linie ging es Trashman offenbar darum, Traffic auf zwei Porn-Sites zu locken, mit denen er verbandelt ist und deren Adressen in dem Clip beworben wurden – die Namen der von ihm angeblich infizierten Frauen, die er samt Altersangaben verlesen hat, stammt von den Besetzungslisten der Erwachsenenfilme, die dort zu haben sind. [gk]

The Age