Ubuntu Server 8.04 kommt am Donnerstag

Allgemein

Die beliebte Desktop-Linux-Distribution dringt in den Enterprise Sektor vor.

Unter der Versionsnummer 8.04 (8 für das Jahr, 4 für den Monat) wird Distributor Canonical eine umfassend aufgewertete Serverversion von Ubuntu-Linux anbieten. Die version soll für fünf Jahre unterstützt werden, alle zwei Jahre ein Upgrade erscheinen. Sun Microsystems hat Ubuntu Server 8.04 bereits für eigene Hardware wie Sun Fire X2100 M2, X2200 M2 und X4150 zertifiziert. Canonical CEO Mark Shuttleworth erklärte, man sei im Gespräch mit Herstellern wie Dell, HP und IBM, um eine Zertifizierung von 8.04 für deren ein- bis vier-Prozessor-Server-Systeme zu erhalten. Grössere Maschinen hätten derzeit für Canonical keine Priorität, sondern die Integration von Java, PHP, Zimbra, Microsoft-Windows-Applikationen und anderen Softwaremodulen. [fe]

TechWeb