Microsoft bringt neues Betriebssystem – nach China

Allgemein

“Widerstand ist zwecklos”, rufen die Borg den Chinesen zu und knallen ihnen ein neues OS auf den Tisch: Linux. Kein Scherz!

Gemeinsam mit Novell will man gerade im Reich der Mitte “SUSE Linux Enterprise” weit verbreiten. Als Verkäufer tritt Microsoft in Erscheinung. Geboten wird ein Paket aus Linux-Lizenz und Novell-Support. In wichtigen Industriestandorten Chinas wollen die beiden Firmen wichtige Firmenchefs zu Roundtable-Diskussionen einladen. Dabei wolle man vor allem jene Firmen überzeugen, die bislang irgendwelche Linux-Varianten ohne Support einsetzen. Als erste Kunden habe man schon eine große Versicherung und eine Molkerei gewinnen können. (rm)

iWeek