Bertelsmann plant gedruckte Wikipedia

Netzwerke

Im Herbst dieses Jahres möchte das Medienunternehmen eine gedruckte Ausgabe von Wikipedia in einem einzigen Band auf den Markt bringen.

Die gebundene Wikipedia-Ausgabe von Bertelsmann soll 19,90 Euro kosten. Ein Euro des Erlöses geht dabei an den gemeinnützigen Verein Wikimedia Deutschland. In dem Band enthalten sind die 50.000 Top-Suchbegriffe aus dem Jahr 2007 und 2008. Die einzelnen Beiträge werden dabei nicht so umfangreich ausfallen wie es bei Wikipedia der Fall ist. Bertelsmann hat sich entschieden lediglich einleitenden Informationen zu verwenden, berichtet die FAZ.

Das gedruckte Wikipedia soll ab September 2008 in den Ladenregalen zu finden sein. Rechtliche Schwierigkeiten gibt es für das gedruckte Lexikon nicht – schließlich stehen sämtliche Einträge unter einer freien Lizenz. Vorstandsmitglied Mathias Schindler hofft, dass mit diesem Lexikon “all jene widerlegt werden, die gedruckte Lexika in Zeiten des Internets schon abgeschrieben haben”. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen