Neue Details über das UMTS-iPhone

MobileMobilfunkSmartphone

Es soll schon in Juni auf den Markt kommen – und laut Insider-Infos anders aussehen als das bisherige iPhone, da es angeblich Tasten habe.

Die jüngsten Details über das nächste Apple-Smartphone verbreitete am Wochenende die altehrwürdige Times of London. Demnach habe ein asiatischer Fabrikant die Order erhalten, bis Ende Mai 200.000 Stück von dem neuen 3G-iPhone zu produzieren. Im Juni solle die Quantität auf 500.000 Geräte pro Woche hochgefahren werden.

Andere Quellen aus der Industrie erzählten der Times Online Einzelheiten über das Design des zweiten iPhones: 4,5-Zoll-Display, Aluminium-Rücken und einen Flip- oder Sliding-Mechanismus, der eine reguläre Mini-Tastatur zum Vorschein bringe.

“Ich glaube sogar, wir werden mehrere Versionen zu sehen bekommen: Touchscreen, Klapp- und Schiebe-Varianten mit jeweiliger Ausrichtung auf Smartphone, Musik- oder Video-Player”, mutmaßte ein Technologie-Analyst aus Asien. Also hat Apple wohl doch noch Überraschungen in der Hinterhand. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen