Japan bekommt Internet-Handy

Allgemein

Schon im Juli will der Provider Japan Communications Internet-Telefonie auch per Handy ermöglichen.

Dass es in dem asiatischen Land vergleichsweise flink geht mit der neuen Technik, dürfte daran liegen, dass sich dort die großen  Mobilfunkanbieter DoCoMo, KDDI und Softbank gegenseitig das Leben mit heftigen Preiskämpfen schwer machen; Japan Communications will nun allen Konkurrenten offenbar mit einer Flatrate Marktanteile abjagen.

Dieser Pauschaltarif soll sich Insider-Informationen zufolge aber nur auf das herkömmliche Telefonieren mit dem Handy beziehen; für Internet-Gespräche sollen keine zusätzlichen Gebühren anfallen. [gk]

Reuters