YouTube-Superstars werden nicht reich

Allgemein

Zwei Millionen Zuschauer haben dein Video bei YouTube gesehen? Das Partnerprogramm der Videosite dankt es mit schlappen 1600 $.

Insgesamt will YouTube 1 Million $ an Belohnungen augeschüttet haben und das Partnerprogramm für unabhängige und professionelle Videomacher auf Japan, Australien und Irland ausweiten. Was das Milliönchen für ein erfolgreiches Video tatsäschlich bedeutet, haben die Leute von NewTeeVee nachgerechnet und kamen auf ganz mäßige Ergebnisse. Sie berichten von Yuri Baranovsky, dem Schöpfer des Webserials „Break a Leg“, der von YouTube offenbar nur 1600 grüne Scheinchen für 2 Millionen mal betrachtete Webvideos bekam. YouTube erklärte dazu, das könne man so nicht berechnen, weil YouTube verschiedenen „Partnern“ ganz unterschiedliche Anteile zukommen lasse.

Also bringt es vielleicht doch noch mehr, durch deutsche TV-Casting-Shows zu tingeln? Oder wieder Lotto spielen?

(bk)

Silicon Alley Insider

NewTeeVee

Break a Leg (Video)