Piraten fordern: Geld zurück

Allgemein

Für widerrechtliches Blockieren der Pirate Bay Website wollen deren Betreiber Schadenersatz.

Wer hält es für eine gute Idee, sich mit Piraten anzulegen? Die schwedische Pirate Bay jedenfalls will Schadenersatz erstreiten, weil auf Drängen der IFPI ein dänisches Gericht den dortigen Internet Provider Tele2 dazu verdonnert hatte, das Piratennest abzuklemmen. Das von der IFPI geforderte Geld, so Pirate Bay Sprecher Brokep, solle dänischen Musikern zu Gute kommen, die ihre Werke frei via P2P verbreiten.

Dies, so der Digitalfreibeuter, sei doch wirklich eine Art poetischer Gerechtigkeit, wäre doch der Phonographische Dachverband stets bemüht, eben diese Musiker zu f****n. Die Pirate Bay hat derzeit bereits mehrere Prozesse gegen Medienunternehmen angestrengt, darunter Paramount Home Entertainment, Twentieth Century Fox und die Universal Music Group. [fe]

Torrentfreak