Kabel Deutschland: 100 Prozent mehr Internetkunden

FinanzmarktIT-DienstleistungenIT-ProjekteNetzwerkeUnternehmen

Der größte Kabelnetzbetreiber des Landes hat in den vergangenen zwölf Monaten die Zahl seiner Breitband-Internetzugänge verdoppeln können.

Kabel Deutschland konnte via Kabelanschluss bis Ende März 394.000 neue Internet-Kunden an sein Netz binden, berichtet die FAZ in ihrer heutigen Ausgabe. Das habe dabei geholfen, den Bruttogewinn von 382 auf 445 Millionen Euro zu steigern. Adrian von Hammerstein, Vorsitzende der KDG-Geschäftsführung, denkt laut darüber nach, das Unternehmen künftig an die Börse zu bringen. (rm)

Bild: KDG

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen