Jaxtr: SMS-over-IP in 38 Länder

Allgemein

Silicon Valley Start-Up bietet kostenlose Textbotschaften aus dem Web auf das Mobiltelefon.

Das Hi-Tech-Internehmen Jaxtr will seinen gleichnamigen Dienst in 38 Ländern (darunter auch unserem) kostenlos anbieten. Über ein Web-Interface kann der User kurze Text-Messages an Mobiltelefone versenden. Finanziert wird der Service über Werbung, die an die SMS angehängt wird und auf der Website angezeigt wird.

Bislang war zur Teilnahme eine Einladung nötig, jetzt steht das Angebot jedem offen. CEO Konstantin Guericke war früher schon als Gründer von LinkedIn in Erscheinung getreten. Er sieht seine neue Firma mit bereits über 10 Millionen Usern auf dem richtigen Kurs, sagt er. [fe]

Reuters