AMD-Bosse verlassen das Schiff

Allgemein

Neben Technikchef Phil Hester geht Bob Brewer, der als Vizepräsident zuständig für die Marketingstrategie war.

Es gibt ein paar Leute weniger, die der Chiphersteller kündigen muss, wenn wie angesagt zehn Prozent der Belegschaft von Bord gehen sollen. Sie seilen sich selbst ab, um sich – wie heißt das eben noch, neuen Herausforderungen zu stellen. Relativ viele Wellen schlug der Abgang von Phil Hester, seit 2005 Chief Technology Officer von AMD und zuvor 23 lange Jahre bei IBM.

Ebenfalls am Packen ist, wie von AMD nur so nebenbei erwähnt, Bob Brewer, Corporate Vice President, Strategic Marketing. Zuvor hatte er bereits leitend das CPU-Geschäft verantwortet als Director of CPU Business. Es liegt allerdings nahe, dass Hester und Brewer für die K10-Verzögerungen und das folgende Fiasko verantwortlich gemacht werden.

(bk)

Fudzilla

AMD: Es kann nur noch besser werden

AMD dementiert: Bis heute noch keine Kündigungswelle, aber …

AMD baut massiv Arbeitsplätze ab