Web-Zertifikat: Verified by Haxors

Allgemein

Sign‘o the times: jetzt werden Online-Zertifikate von Hackern geprüft und bei Löchrigkeit mit einem Pop-Up geehrt.

Extra schönes Foulspiel: Das TRUSTe Security Siegel für besonders vertrauenswürdige Webseiten erwies sich bei Nachprüfung durch den Hacker “Antani Tapioco” (Pseudonym) als ganz und gar nicht vertrauenswürdig. Dem Security-Spezialisten gelang es, JavaScript dort einzuschleusen, wo er nicht hingehört. Den Teil mit dem Einfügen falscher Inhalte überliess er den Phishern, er produzierte lediglich ein Windows-Warnfenster mit dem Hinweis: “Verified by haxors, LOL”. Ein netter Mann, dieser Antani Tapioco. Immer zu Scherzen aufgelegt. Und wer sich jetzt wundert, warum der nette Mann da “haxors” statt “Hacker” hingeschrieben hat: dieser Slang ist eine sehr milde Form von 1337 speak. [fe]

Netcraft