Asustek zieht IBM vor den Kadi

Allgemein

Neulich hatte IBM versucht, den Import von Asus-Computern zu unterbinden. Als Retourkutsche kassieren sie nun von den Taiwanesen eine süße kleine Patentklage.

Zum munteren juristischen Schlagabtausch wächst sich das Verhältnis zwischen Big Blue und Asustek Computer aus. Nun müssen sich bald die IBM-Anwälte vor einem kalifornischen Bezirksgericht einfinden, um zu beweisen, dass sie zwei Asustek-Patente nicht verletzt haben. Jene beschreiben Methoden rund um Speichertechniken in SAN und Servern. Vor zwei Monaten warf IBM seinerseits den Asiaten vor, Computerteile (u.a. Lüfter, Netzteile) ins Land geschmuggelt zu haben, die Patentrechte der Amerikaner verletzen würden. Da freuen sich wieder die Anwälte – kasching. (rm)

Infoworld

IBM pinkelt Asus ans Bein