Telefon-Spam-Filter für Symbian-Handys

MobileSicherheitSmartphoneVirus

Zwar können in den meisten Handys schon unerwünschte Nummern gesperrt werden, doch Paragons Blacklist 3.0 für SymbianOS 3rd Edition soll dies wesentlich vereinfachen

Die Abteilung Epocware der Paragon Software Group, bekannt durch Festplatten-Tools, hat nun sein Produkt “Handy Blacklist 3.0” für 60 Geräte der SymbianOS S60 3rd Edition im Agebot – das Tool läuft also auf den meisten Java-Handys, zum Beispiel Nokias N71.

Ruft etwa wieder einmal der nervige Versifcerungsvertreter mit einem neuen Lebensversicherunsangebot an, der schon als “zu blockieren” gekennzeichnet wurde, lässt Handy Blacklist 3.0 den Anruf gar nicht erst durch. Dabei lassen sich Nummern dauerhaft oder vorübergehend auf eine schwarze Liste setzen. Eine weiße Liste soll bestimme Nummern immer durchlassen – und somit die berüchtigten “fals positves” wie sie in Spamblockern auftreten, verhindern.

Paragon wirbt: “Per Knopfdruck auf Reject können selbst unerwünschte Textmitteilungen an den Absender zurückgeschickt werden.” Die Software zeigt auf Wunsch ein Protokoll der geblockten Anrufe.

Das Produkt ist für 24,95 Euro als Download bei Epocware erhältlich. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen