South Park: YouTube-Verarsche – auf YouTube

Allgemein

Die South-Park-Macher verarschen gerne Kanada – und zur Abwechslung nun auch die Kids mit ihren an den Haaren herbeigezogenen YouTube-Videos. Und wo tun sie das? Genau!

inq_southpark.jpgDer YouTube-Auftritt der South Park-YouTube-Veralberung war sicherlich nicht geplant oder gewollt, aber so spült das Leben. Viacom als Markeninhaber von Southpark verklagte bekanntlich Google/YouTube auf ein paar Milliarden Dollar. Da dürfte das jüngste Video – im Original dem Publikum auf der South-Park-Homepage kredenzt – in seiner Erscheinungsform als YouTube-Raubkopie sicher die Zornesadern der Viacom-Manager und -Anwälte zum Pulsieren bringen. Tipp an Google: Blame it on Canada! (rm)

AlleyInsider