Microsoft: Innovativer Touchscreen-PC ab sofort zu haben

Software

Der Softwaregigant hat seine Surface-Touchscreen-Rechner auf den Markt gebracht. Erstmals zu sehen gibt es diese in Filialen des amerikanischen Telefonproviders AT&T.

Der größte amerikanische Telefonprovider AT&T wird wohl allem Anschein nach als erster in den Genuss der neuen Surface-Desktops kommen. Der Computer-Tisch mit der Glasoberfläche misst 30 Zoll und ist mit fünf Kameras sowie einer drahtlosen Anbindung über Bluetouth und WLAN ausgestattet. Die Nutzer können auf der Touchscreen-Oberfläche zahlreiche Aktionen ausführen – ähnlich wie bei Apples iPhone, schreibt die Nachrichtenagentur APA.

!#!

Bei AT&T soll das Gerät Auskunft über die technischen Details von Handys geben. Dazu reicht es aus, das Mobiltelefon auf die Oberfläche von Surface zu legen. Ebenfalls interessiert ist T-Mobile USA. Als weiteren Verwendungszweck nennt Microsoft den Einsatz in Casinos und Hotels. Betrieben wird Surface als spezielle Anwendung unter Windows Vista und ist eine Art Erweiterung der gewöhnlichen Fähigkeiten des Microsoft Betriebssystems. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen