Intels Atoms: Nur ein Hype?

KomponentenWorkspace

Ein Branchenkenner behauptet: Intels neue Mobil-Prozessoren sind nichts weiter als ein einziger großer Hype. Die wirkliche Umsetzung würde noch einige Zeit auf sich warten lassen.

Bryan Ma, der director of personal systems research beim Analysten IDC und zuständig für den asiatisch pazifischen Raum, hat wenig lobende Worte für Intels neue Prozessoren übrig: “Wie die meisten der Jetson-ähnlichen Produkten tendieren sie dazu unter einem Hype und viel zu großen Erwartungen zu leiden”, meint der Experte laut einer Meldung von Yahoo-News. Er bezieht sich dabei auf eine Zeichentrickserie aus den frühen 60ger Jahren.

Die Atom-Chips sollen laut Intel hauptsächlich in Mobile Internet Devices (kurz MID) zum Einsatz kommen. Die Hersteller solcher Geräte halten sich momentan jedoch zurück mit Versprechungen. Offiziell sollen die ersten Geräte im zweiten und dritten Quartal dieses Jahres erscheinen. “Eher unwahrscheinlich”, meint Ma, “es gibt zu viel Ungewissheit und Bedenken”. Er führt dies unter anderem auf Intels Preisvorstellungen für solche Geräte zurück. Technisch können diese nicht mehr als ein iPod Touch oder ein Nokia N800, kosten jedoch deutlich mehr. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen