Acer will 2008 jedes zehnte Notebook mit Blu-Ray anbieten

Allgemein

In diesem Jahr will Acer 22 Millionen Notebooks umsetzen. Schwerpunkt sollen einerseits Niedrigpreis-Notebooks sein, andererseits größere Geräte mit BD-Laufwerken.

Wie Digitimes berichtet, erwartet Scott Lin, Präsident von Acer Taiwan, in diesem Jahr einen Zuwachs der weltweiten Notebook-Lieferungen um 30 Prozent auf mehr als 130 Millionen Stück. Acer selbst will mit 22 Millionen im Jahr 2008 dabei sein und damit in besonders wirtschaftlichen Größenordnungen produzieren können. Vom Blu-Ray-Erfolg ist die Firma so sehr überzeugt, dass sie allein im April 40.000 BD-Notebooks mit 18,4-Zoll-Display sowie 70.000 BD-Notebooks mit 16-Zoll-Display ausliefern will.

(bk)

Digitimes

Acer will Eee PC unterbieten