Telecom Italia: Riesige Steuerschulden?

FinanzmarktIT-DienstleistungenIT-ProjekteNetzwerkeTelekommunikationUnternehmen

Der italienische Telekomkonzern muss wegen möglicher Verstöße gegen das Steuerrecht wohl bald saftige 3,5 Milliarden Euro an Abgaben und Strafen locker machen.

Die Steuerpolizei hat die Telecom Italia SpA ins Visier genommen und fordert Milliarden-Nachzahlungen für den Zeitraum 2002 bis 2006, berichtete die italienische Zeitung La Stampa am Samstag. Hinzu käme eine weitere Milliarde, die der Staat im Zusammenhang mit dem 2002 vollzogenen Zusammenschluss der Mobilfunktochter TIM mit dessen Wettbewerber Blu SpA einfordert. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen