Craigslist kommt nach Deutschland

Netzwerke

Das US-Kleinanzeigenportal richtet den Blick nach Übersee und geht in mehreren Ländern mit einer Version in der Landessprache an den Start.

Zwar gab es auch bisher schon Anzeigen aus Deutschland bei Craigslist, doch nun liegt das Portal mit dem extrem schlichten Design auch in deutscher Sprache vor. Die Macher des Online-Kleinanzeigenmarktes hoffen, so zahlreiche neue Nutzer zu gewinnen. Denn bislang stammen die User zum größten Teil aus den USA – Anzeigen für die deutschen Städte Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln und München und Stuttgart sind noch vergleichsweise selten und einige Kategorien noch schlecht oder gar nicht gefüllt. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen