EM-Ticket-Website gehackt

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Wer Online nach Karten für die anstehende Fußball-EM sucht, sollte vorsichtig sein. Sophos zufolge wurde die Website eines größeren Anbieters gehackt und verbreitet Malware.

Den Sicherheitspezialisten zufolge ist auf den Seiten das Skript Mal/ObfJS-R eingebettet, das weitere Malware aus dem Internet lädt. Allerdings scheint es nicht in allen Fällen (und Browsern) zu funktionieren und verursacht zum Teil nur eine Fehlermeldung.

Um welchen Ticketshop es sich handelt, verrät Sophos nicht – zumindest nicht direkt, denn die Screenshots im Sophos-Weblog und eine kurze Google-Suche zeigen, dass es sich um euroticketshop.com handelt. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen