Sony: Lücke im Playstation-Store gefährdet Sicherheit

SicherheitSicherheitsmanagement

Eine Lücke im Shop der Konsole ermöglichte es Angreifern auf Account-Daten von Playstation-Store-Nutzern zuzugreifen – Sony schloss diese Lücke nun.

Das japanische Unternehmen gab in einer Aussendung bekannt, dass es einen Sicherheitsbug in seinem Playstation-Online-Store hatte. Dieser wurde laut Angaben von Sony nun gefixt. Es ist jedoch momentan nicht ausgeschlossen, dass Angreifer Einblick in fremde Accounts in dem PlayStation-Networks (PSN) gewonnen haben. Durch den Bug konnten Angreifer die privaten Daten von einigen Nutzern einsehen.

Laut Angaben von Sony sind keine Manipulationen bekannt, können jedoch nicht generell ausgeschlossen werden. Nutzer deren Account-Daten manipuliert wurden, werden direkt von dem Unternehmen über die Geschehnisse informiert, gab Sony bekannt. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen