Nackte Sängerinnen locken auf Malware-Seiten

SicherheitVirus

Seit gestern kursieren zahlreiche Mails, die angebliche Bilder und Videos von nackten Starlets enthalten. Statt nackten Tatsachen gibt es für die Betrachter einen Trojaner.

Die verlockenden Versprechen der Cyberkriminellen deuten in den Mails auf exklusive Videos und Bilder von Britney, Paris oder Shakira und Co. Die Betreffzeilen der Mails sind dabei fast immer identisch, warnt das Sicherheitsunternehmen G-DATA – ebenso der enthaltene Text. Am Ende der Mail wird der Betrachter durch einen Link mit dem Namen “Download and Watch” aufgefordert eine Webseite aufzurufen. Dies sollte vermieden werden, warnt der Sicherheitsexperte. Durch das Öffnen der Webseite wird ein bösartiger Trojaner heruntergeladen und installiert.

Geübte User, die bereits jahrelange Spamerfahrung haben, werden solche Mails allerdings bereits früh erkennen. Trotzdem sollten Empfänger solcher Nachrichten äußerte Vorsicht walten lassen, begründet G-DATA. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen