Yahoo macht bei Googles OpenSocial mit

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

Yahoo ist Googles Social-Networking-Initiative beigetreten. Gemeinsam mit MySpace haben die beiden Unternehmen zudem eine Stiftung gegründet, die sich um OpenSocial kümmern soll.

Das von Google ins Leben gerufene Projekt OpenSocial, mit dessen Hilfe offene APIs geschaffen werden sollen, um Anwendungen für die verschiedensten Social-Networking-Plattformen zu entwickeln, darf sich über prominente Unterstützung freuen. Nicht nur, dass Yahoo sich anschließt – gemeinsam mit Google und MySpace gründet man auch die OpenSocial Foundation. Die Non-Profit-Organisation soll künftig die Weiterentwicklung der Standards koordinieren und vorantreiben.

Zu den Unterstützern von OpenSocial gehören unter anderem Friendster, LinkedIn, Oracle, Orkut, Plaxo, Salesforce.com, Six Apart und Xing. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen