Sony: Erste Blu-ray-Discs mit Web-Features ab 8. April

Data & StorageStorage

Mit einem Firmware-Update bringt Sony seiner Playstation 3 das Blu-ray-Profil 2.0 bei. Erste Filme, die die neuen Features – etwa den Zugriff auf Webinhalte – unterstützen, sollen Anfang April auf den Markt kommen.

Ende vergangener Woche kündigte Sony an, noch im März ein Firmware-Update für die PS3 veröffentlichen zu wollen, um der Konsole das Blu-ray Disc Profile 2.0 (auch BD-Live genannt) beizubringen. Mit diesem können zusätzliche Inhalte wie Videos, Bilder und Klingeltöne aus dem Internet geladen oder interaktive Spiele gespielt werden.

Wie Reuters berichtet, sollen dann am 8. April die ersten beiden Titel folgen, die einige der neuen Features bieten: »Walk Hard: The Dewey Cox Story« und der Schwarzenegger-Thriller »The 6th Day«. Sie erlauben den Zugriff auf Bonusmaterial im Internet und eine FAQ zu den BD-Live-Funktionen.

Darüber hinaus aktualisiert Sony mit dem Firmware-Update auch noch einige andere Funktionen der PS3. Sie kommt nun auch mit DivX- und WMV-Dateien zurecht, die größer als 2 GByte sind, und kann Filme von DVD und Blu-ray-Disc dort forsetzen, wo der User die Wiedergabe beendete – auch wenn er die Medien danach aus der PS3 entfernte. Zudem kann der Browser der Konsole nun auf Websites verlinkte Videos als Stream abspielen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen