Seltsame Umfrage kennt Technologiefirmen nicht

Allgemein

Jemals von Google, Yahoo oder Apple gehört? Das ist keine Fangfrage, sondern die drängt sich bei der jüngsten Markenstudie made in USA auf.

Die merkwürdige Umfrage namens “Brand Power” wurde angeblich unter den Entscheidungsträgern der Spitzenfirmen der US-Wirtschaft durchgeführt. Entweder es wurden ganz merkwürdige Branchen dafür ausgewählt – oder wir müssen uns doch noch mehr Sorgen um die Zukunft der US-Wirtschaft machen (bzw. nicht über die Bankenkrise wundern): Top-Marke der 2007er-Hitliste ist Coca-Cola, gefolgt von Johnson & Johnson und Hershey. Mit IBM auf Platz 18 und Microsoft auf Rang 59 könnte man glauben, da habe jemand alte Ergebnisse aus den 80er-Jahren abgekupfert. Zumal die heutigen Internetkonzerne wie Google oder Yahoo gänzlich fehlen. Das schlechte Abschneiden von Microsoft erklärten die Marktforscher von CoreBrand übrigens damit, dass die erfolgreiche “I’m a Mac”-Anzeigenkampagne von Apple am Lack des Konkurrenten gekratzt habe. Verwunderlich nur: Apple taucht in der CoreBrand-Hitliste überhaupt nicht auf. Very seltsam, indeed. (rm)

AlleyInsider
inq_branding.jpg