Trotz Wikipedia: Mangelndes Wissen bei den Kids

Allgemein

Es fehlen massenhaft IT-Fachkräfte, die PISA-Studien werteten die Schulkinder ab und jetzt disqualifizieren sich die Kids auch noch selbst. Zumindest die britischen.

Ob es in Deutschland viel besser um das Allgemeinwissen der Jugend steht, darf bezweifelt werden. In Großbritannien jedenfalls sieht die Industrie schwarz. Eine aktuelle Untersuchung förderte Erschreckendes zutage: Jedes dritte Kind glaubt, Winston Churchill war der erste Mann auf dem Mond. Schlimmer noch: Drei von vier Kids finden den Mond nicht – am Nachthimmel! Und mit dem Begriff Stars bringen sie nur noch Popsternchen in Verbindung – die echten Sterne sind ausgelöscht aus dem Gedächtnis der nächsten Generation. Kein Wunder, dass dann noch 30 Prozent der befragten Schulkinder glauben, die Marsoberfläche sei blau, wobei natürlich fast 40 Prozent der 1.400 Probanten nur den Schokoriegel kannten, nicht den Planeten. Und das im Land von Stephen Hawking und Sir Patrick Moore. 6, setzen! (rm)

Metro