Leipzig verbessert Reisemöglichkeiten zur GC

WorkspaceZubehör

Nachdem die Industrie nach Köln drängt, will Leipzig um die wichtigste europäische Spielemesse kämpfen.

Für die grösste europäische Computer- und Videospielmesse Games Convention, die auch in diesem Jahr vom 20. bis 24. August in Leipzig stattfinden wird, hat die Leipziger Messe umfassende Verbesserungen der Anreisemöglichkeiten angekündigt.

So werde es sechs zusätzliche Charterflüge von und nach Amsterdam, Helsinki, London, München, Paris und Vienna geben, die Deutsche Bahn wird ein GC-Pauschalticket zu 99 Euro von allen deutschen Bahnhöfen anbieten, von 30 Städten im Bundesgebiet werden Charterbusse weitere Reisewillige aufnehmen.

Ob das alles genügt, um die wichtige Messe am Standort Leipzig zu halten, muss abgewartet werden. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen