Apache auf jedem zweiten Webserver

CloudNetzwerkeServer

Der freie und offene Webserver holt sich Marktanteile zurück, wie verschiedene Webstatistiker belegen.

Etwa Ende 2005 stürmte der Microsoft Server-Anteil nach vorne, auf Kosten von Apache, dem bis dahin führenden OSS-Server.

Im auslaufenden 2007 kehrte sich der Trend um, immer mehr Admins bevorzugen wieder die freie (und kostenlose) Software. So fanden die Webanalytiker von Pingdom.com unter den 100 meistbesuchten US-Websites 49, die zweifelsfrei mit Apache betrieben wurde, Zweiter war Microsofts IIS mit 20 Installationen.

Bei den Globalstatistikern von Netcraft, die auch Internetpräsenzen ausserhalb der USA mitzählen, gelangte Apache im Februar auf 51 %, der IIS auf 35,5. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen