Mehr Privatsphäre für Facebook-Nutzer

Big DataData & StorageMarketingPolitikRechtSicherheitSicherheitsmanagementSoziale Netzwerke

Künftig sollen Nutzer des Social Networks detailliert festlegen können, welche persönlichen Informationen andere Facebook-Nutzer zu sehen bekommen.

Bislang war Facebook vor allem dadurch aufgefallen, dass man recht freizügig mit den Daten seiner Mitglieder umging und Informationen zum Nutzerverhalten sogar auf Partner-Websites anzeigte. Nun sollen die Facebook-User jedoch mehr Kontrolle darüber bekommen, wer ihre persönlichen Daten sehen kann. Wie das Unternehmen laut Reuters gegenüber Reportern erklärte, sollen die User künftig mehr Privatsphäre erhalten und detailliert festlegen können, wer welche Daten zu sehen bekommt. Dafür sollen sich Benutzerlisten anlegen und diesen unterschiedliche Rechte zuweisen lassen.

Außerdem bestätigte Facebook, dass man an einer Instant-Messaging-Funktion arbeitet. Die User des Social Networks können so direkt über die Website miteinander chatten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen