Gerücht: Apple plant das iPhone als Klapp-Handy

MobileMobilfunkSmartphone

Eine Patenteinreichung der Kalifornier sorgte jetzt in den USA für Spekulationen: Ein durchsichtiges klappbares Touchpad würde wieder Maßstäbe setzen.

Apple selbst äußerte sich nicht zu den Spekulationen, die abwechselnd von der nächsten, übernächsten oder auch einer Nano-Generation des iPhones fabulieren.

Fakt ist, dass der Hersteller bei der internationalen Organisation für geistiges Eigentum (WIPO) ein Patent für ein durchsichtiges, von beiden Seiten bedienbares Touchpad (dual-sided Trackpad) eingereicht hat. Das wäre die ideale Grundlage für ein flottes Klapphandy-Format. Auch andere Einsatzgebiete wie Musikplayer oder Notebook seien denkbar. Noch ist aber unklar, ob der Hersteller das Patent überhaupt erhält. (rm)

Bild: Unwired

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen