Dell will’s nochmal wissen

Allgemein

Und zwar auf dem Handheld-Markt: Zusammen mit dem taiwanesischen Hersteller Foxconn will Dell im Geschäft mit GPS-PDAs und Smartphones punkten.

Die Offensive im Handheld-Geschäft hat Dell seit Anfang  2007 geplant, als mit Ron Garriques der ehemalige Chef der Handy-Abteilung von Motorola angeheuert wurde.

Jetzt allerdings wird nochmal Gas gegeben, nach Meinung der üblichen gutinformierten Quellen in Taiwan hauptsächlich, weil Acer vor kurzem bekannt gegeben hat, den Smartphone-Hersteller E-Ten Information Systems zu übernehmen, was man sich natürlich nicht bieten lassen will.

Foxconn wirbt daher angeblich bereits bei anderen Unternehmen Mitarbeiter ab, um gleich richtig loslegen zu können, wenn demnächst offiziell der Startschuss fällt. Als Betriebssystem für die Geräte, mit denen dann die Mobilwelt beglückt werden soll, ist übrigens Windows Mobile vorgesehen. [gk]

DigiTimes