Bei Hutchison explodieren die Gewinne

FinanzmarktNetzwerkeTelekommunikationUnternehmen

Der Telekom-Konzern aus HongKong meldet für 2007 einen rekordverdächtigen Profit von umgerechnet fast 6 Milliarden Euro.

Hutchison Telecommunications International Ltd. hat allerdings nicht so glorreich gewirtschaftet, sondern 67 Prozent seiner Anteile an der indischen Sparte Hutchison Essar Ltd. versilbert. Das brachte 6,25 Milliarden Euro ein, was dem Nettogewinn sehr zugute kam. Durch den Verkauf litt allerdings etwas der Umsatz, der sich auf 2,45 Milliarden Euro einpendelte. (rm)

Bild: Hutchison

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen