Ausblick auf OpenOffice 3.0

Office-AnwendungenOpen SourceSoftware

Die freie Office-Suite, angekündigt in Version 3 für Herbst 08, glänzt mit umfangreichen Verbesserungen.

OpenOffice, aus StarOffice nach Ankauf durch Sun Microsystems und Freigabe als freie und offene Software entstanden, wird in einem halben Jahr in Version 3.0 vorliegen.

Mittlerweile zum Hauptkonkurrenten für Microsoft Office aufgestiegen, zeigt es in aktueller Alpha-Version ausführliche Verbesserungen. So werden in der Textverarbeitung Writer mehrere Dokumentseiten im Layout-Modus gleichzeitig sichtbar. Microsoft Office 2007 Dokumentenformate werden kompatibel gemacht (bis zum nächsten Update von MS Office), die Apple Mac Aqua Desktopoberfläche erhält native Unterstützung, die Performance wird allgemein weiter verbessert.

Nächste geplante Version ist 2.4, sie wird für Ende März erwartet. [fe]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen