Adobe Systems erfreut mit seinen Zahlen

FinanzmarktSoftwareUnternehmenWorkspaceZubehör

Der weltgrößte Hersteller von Design-Software trägt sein Scherflein zur Beruhigung der Märkte bei: Das erste Quartal im frischen Geschäftsjahr sieht ein gesundes Wachstum.

Adobe Systems übertrifft gerade alle Erwartungen des Marktes: 37,1 Prozent Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr können sich durchaus sehen lassen. In rund zwölf Wochen spülten die Kunden insgesamt 890,4 Millionen Dollar (rund 575 Millionen Euro) in die Kassen Adobes.

Von dieser positiven Entwicklung wohl selbst ein wenig überrascht blieb kaum Zeit, viel von dem Geld wieder zu auszugeben. So schnellte der Profit sagenhafte 52 Prozent in die Höhe – auf nunmehr exakt 219,4 Millionen Dollar (ca. 145 Millionen Euro). Ähnlich positiv soll es im zweiten Quartal weitergehen, prognostiziert Adobe. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen