ABI-Studie: Nokia dominiert den Smartphone-Globus

Allgemein

Die Marktforscher haben Händler in aller Welt befragt und herausgefunden, dass sich momentan Nokia-Smartphones besser verkaufen lassen als alle anderen.

Die Neuigkeit wird Research in Motion (RIM) und Samsung bitter aufstoßen, denn ABI Research platziert sie nur noch auf Rang 2 und 3. Der Erfolg vor allem der N-Serie (insbesondere N95) habe die Finnen ganz nach vorn gebracht, berichtet ABI-Studienleiter Stuart Carlaw. Allerdings ist er sich nicht sicher, ob Nokia sich lange an der Smartphone-Spitze wird halten können, denn die breite Front von Linux-Modellen werde den Markt verwirbeln. (rm)

Die Top 10 der ABI-Studie

BusinessWire