Bitkom-Leitfaden: USVs sind Stromfresser

Netzwerke

IT im Unternehmen sah sich vorab den Entwurf des Energiespar-Leifadens der Bitkom an. Dessen erstaunliches Ergebnis: Falsch gewählte Unterbrechungsfreie Stromversorgungen kosten Unternehmen und Umwelt den Preis von 17,5 Erd-Umrundungen mit dem Auto.

Rechenzentren beginnen gerade erst, ihre Systeme “grüner” zu gestalten – doch noch wird mehr Grün verkauft als wirklich geliefert. Dennoch versuchen viele, erst einmal ihre Kühlsysteme und Computer anzupassen – dabei liegen, glaubt man dem offiziellen Bitkom-Leitfaden, goße Einsparmöglichkeitena an den USVs.

Diese unterbrechungsfreie Stromversorgungen stellen zwar sicher, dass ein Rund-um-die-Uhr-Funktionieren der Systeme und Netzwerke gewährleistet ist, oft seien sie aber überdimensioniert, liest IT im Unternehmen aus der Vorabversion des Leitfadens, der erst im April offiziell erscheinen soll.

Anders als der Report “Zukunftsmarkt energieeffiziente Rechenzenteren“, den die Firma Borderstep für das Umweltministerium erstellte, konzentriert sich die entsprechende Arbeitsgruppe des IT-Verbandes Bitkom nicht nur auf effiziente Kühlsystemem sondern sieht Einsparpotenzial vor allem auch an den USVs. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen