Intel: Details zum ersten Quadcore-Notebook-CPU

KomponentenMobileNotebookWorkspace

Der Chipgigant möchte noch dieses Jahr seinen ersten Notebook-Prozessor mit vier Kernen auf den Markt bringen. Dabei handelt es sich um ein Modell aus dem oberen Preissegment.

Core 2 Extreme QX9300 soll der neueste Sprössling der Intel-Notebook-CPU-Familie heißen. Dabei handelt es sich um den ersten Vierkern-Prozessor des Chip-Giganten, der in Mobil-Rechnern eingesetzt werden kann. Offizieller Veröffentlichungstermin ist irgendwo im dritten Quartal dieses Jahres angesetzt. Wie immer bei Intel, wird erst kurz vor dem Release ein exaktes Datum genannt, so die taiwanesische Digitimes.

Der Prozessor wird mit 2.53GHz pro Kern getaktet und mit einem FSB von 1066 MHz ausgerüstet. Der L2-Cache liegt bei, für einen Mobil-CPU, beachtlichen 12 MByte. Der maximale Stromverbrauch (TDP) liegt bei 45 Watt. Der Prozessor wird im 45-Nanometer-Verfahren gefertigt und der Preis je Tausendereinheit soll bei 1038 US-Dollar liegen. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen