Doch kein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox

Data & StorageSoftwareStorage

Microsoft hat Gerüchte, man würde mit Sony über ein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox verhandeln, zurückgewiesen.

Nachdem Toshiba bei HD DVD ausgestiegen war, hatte Microsoft ziemlich schnell angekündigt, man werde das HD-DVD-Laufwerk für die Xbox nicht weiter produzieren. Gerüchte um ein Blu-ray-Laufwerk für die Spielekonsole ließen nicht lange auf sich warten – die Financial Times wollte sogar erfahren haben, dass Microsoft mit Sony über die Lizenzbedingungen verhandele. Stimmt nicht, erklärte jetzt Microsofts Produktmanager für die Xbox, Aaron Greenberg, gegenüber Reuters und verpasste damit den Hoffnungen der Spielefans einen Dämpfer. Man verhandele weder mit Sony noch der Blu-ray Disc Association – lieber investiere man weiter in den Online-Dienst Xbox Live, um HD-Filme auf die Konsole zu bringen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen