Bezirksstaatsanwalt unter Spielverdacht

Allgemein

Das FBI nimmt in Dallas einen Vertreter der Anklage unter die Lupe, weil sein Backup-Server allzu üppig ausgefallen ist – “der will nur spielen”, vermuten die Gesetzeshüter.

Ray Sumrow, wie der verdächtige Staatsanwalt heißt, behauptet allerdings, dass es nur um dienstliche Angelegenheiten ginge, undfür die benötige er nun mal zwei Festplatten und sieben Lüfter, sowie High-End-Grafik und -Sound-Karten. Das kam dem FBI, das die Zweckentfremdung öffentlicher Mittel witterte, allerdings übertrieben vor.

Besonders verdächtig machte sich Sumrow nach Auskunft des zuständigen FBI-Beamten durch Wi-Fi und Kabel, “die unter ultraviolettem Licht glühen”. Eine einfache Back-Up-Lösung sehe jedenfalls anders aus.

Auf den Spielverdächtigen wartet jetzt eine Anklage wegen Urkundenfälschung und Diebstahl. [gk]

[Engadget]