Gitarrenhersteller verklagt Gitarrenhelden

Allgemein

Und alles wegen dieser Playstation. Oder auch wegen eines grossen Missverständnisses.

Der US-amerikanische Elektrogitarrenhersteller Gibson will den Spielevertrieb Activision verklagen. Was das soll? Activision bietet den Erfolgstitel “Guitar Hero” an, mit welchem durchschnittliche Geeks mit einer Baby-Plastik-Gitarre in der Hand zum Bildschirmrocker werden. Gibson aber will seit 1999 ein Patent auf ein System haben, das die virtuelle Teilnahme an einem Konzert in Aussicht stellt: Kopfhörer, VR-Brille und eine Gitarre. Deswegen soll Activision jetzt Lizenzgebühren bezahlen (ach, darum geht‘s schon wieder). Die solchermassen angesprochene Spielevertriebsfirma hat aber lieber rechtliche Schritte eingeleitet, um das Patent kippen zu lassen. [fe]

Associated Press
Mehr zum Thema Patentwahnsinn im Bootsektor