Wikipedia-Gründer angeblich bestechlich

Netzwerke

Der Gründer der freien Internet-Enzyklopädie muss sich schweren Vorwürfen stellen: Angeblich soll er Wikipedia-Beiträge gegen Spenden verändert haben.

Jeff Merkey, ein ehemaliger Chef-Wissenschaftler im Dienste des Linux-Distributors Novell, behauptet: Der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales hat gegen eine Spende der Web-Lexikon-Eintrag von Novell verändert. Angeblich geschah diese Tat im Jahre 2006. Merkey spendete 5000 US-Dollar an die Wikepedia-Stifftung und kurz darauf wurde der Eintrag über Novell verändert. Mehr noch: Walles löschte den Eintrag und stellte ihn unter seinen persönlichen Schutz, damit ihn niemand ohne seine Erlaubnis verändern kann. Der Wikipedia-Chef begründete sein Vorgehen damit, dass er den Beitrag als unpassend empfand, so der SMH. Wales selbst distanziert sich von solchen Vorwürfen und beteuert, dass er niemals einen Eintrag auf Grund von Spenden manipulieren würde. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen