Lufthansa: Trotz Erlaubnis – keine Handytelefonate im Flugzeug

MobileSmartphoneWLAN

Die Fluggesellschaft wehrt sich gegen Handygespräche im Flugzeug. Trotz offizieller Genehmigung des Verkehrsministeriums. WLAN sei jedoch geplant.

Lufthansa ist sich sicher: Die Kunden wollen keine Mobiltelefonate an Board. “Die überwiegende Mehrzahl der Gäste fühlt sich durch die Freigabe von Mobiltelefonen gestört”, begründet ein Lufthansa-Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur AFP.

Am Freitag erlies das Bundesverkehrsministerium eine Verordnung, die besagt, dass Handygespräche an Bord ab sofort zuzulassen sind. Einzige Bedingung war: Die Airlines müssen die technischen Voraussetzungen schaffen. Ein Vorgehen, das von Lufthansa nicht unterstützt wird. Man möchte jedoch drahtloses Internet an Board der Flugzeuge ermöglichen. Eine Technologie, die ein solches Netzwerk schafft, soll durch Kooperationen mit anderen Unternehmen geschaffen werden. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen