Apple iPhone SDK macht Entwickler glücklich

Allgemein

Kaum ist das SDK veröffentlicht, werden schon die ersten Games für das Apfeltelefon gezeigt.

Nachdem am Donnerstag tatsächlich und wie nicht nur von uns vermutet das Software Developer Kit (SDK) für das Apple iPhone verfügbar wurde, zunächst als Beta, steigt bereits die Begeisterung. Electronic Arts und Sega stellten Spiele vor, die sich aber noch in Entwicklung befinden. Wäre auch etwas schnell, selbst für eine Portierung. Das Softwarepaket ist kostenlos, eine Teilnahme am Standard Programm soll 99, am Enterprise Programm 299 US-Dollar kosten. Lässt ein Entwickler sein Werk von Apple vertreiben, dann erhält er 70% des Umsatzes. Keine weiteren Kosten. Dieser Schritt dürfte das iPhone noch einmal eine ganze Ecke populärer machen. Ganz egal, was Apple-Hasser dazu meinen. [fe]

Macworld
Apple iPhone Developer Program