Deutschland entdeckt die Konsole

Allgemein

Jetzt ist Schluss mit dem verschämten Daddeln am PC: Laut neuen Marktzahlen bekennen sich die Deutschen zur Spielsucht und legen sich auch schon mal eine Konsole zu.

Um 21 Prozent auf eine Gesamtsumme von 1,36 Milliarden Euro sind die Umsätze bei Spielen insgesamt im letzten Jahr gestiegen; dabei sind die Verkäufe von PC-Games allerdings um 3 Prozent gefallen. Stolze Gewinner sind die Konsolen mit einem Plus von 38 Prozent.

Das Segment mit dem schnellsten Wachstum sind jedoch Mobilgeräte: Hier wurde 65 Prozent mehr abgesetzt und die stolze Summe von 360 Millionen Euro erreicht. [gk]

Yahoo / Reuters