Sommerfrische: Intel Xeon-CPU mit 6 Kernen

CloudKomponentenServerWorkspace

Spätestens Mitte des Jahres will der weltgrößte Chiphersteller seine Hex-Core-Prozessoren ausliefern.

Über einen Auslieferungstermin der Prozessoren mit dem Codenamen Dunnington war in jüngster Zeit viel spekuliert worden. Nun bestätigte Intel die neue Variante als Teil der Xeon MP 7000 Serie. Die 6-Kern-CPU solle in etwa 15 Wochen in Servern seinen Dienst aufnehmen.

Im Prinzip besteht das Modell Dunnington aus drei Dual-Core-Penryns, die auf einem Die in der Größe einer Briefmarke untergebracht werden (45-nm-Fertigung). Intel will seinen Hex-Core in verschiedenen Taktraten anbieten. Der Stromverbrauch erreiche allerdings über 120 Watt.

Mit dieser Xeon-Variante dürfte die Core-2-Ära zur Neige gehen, denn gegen Ende des Jahres möchte Intel auf die Nehalem-Mikroarchitektur umsteigen. Sie unterstützt acht und mehr Kerne und verspricht mehr Leistung pro Watt. (rm)

Bild: Intel

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen